Erziehung / Schulung


Kurzweiterbildung:
Erziehung und Begleitung von Kindern

Erziehende erleben ihre Aufgabe oft als sehr widersprüchlich: Wie gelingt es, die Kinder zu fördern, ohne sie zu überfordern, geduldig und verständnisvoll zu sein und doch so konsequent, dass die Regeln befolgt werden? Wie ist es möglich, eine gute Beziehung zu den Kindern aufzubauen, ohne sie zu verwöhnen? Die Kinder so bestärken, damit sie selbständig werden?

Diese Widersprüche sind notwendig, sie gehören zur Natur der Erziehungsaufgabe. Ziel ist es, das richtige Mass im Abwägen der gegensätzlichen Anforderungen und Interessen zu finden. Für mehr Gelassenheit und ein entspanntes Miteinander.

Zu eng gesteckte Grenzen entmutigen, sie lassen keinen Raum für Eigenverantwortung. Zu weit gezogene Grenzen führen dagegen zu Orientierungslosigkeit. Was brauchen Kinder, um sich sicher und geborgen zu fühlen, aber nicht zu sehr eingeengt? Eine liebevolle-freundliche Erziehung und das Setzen von Grenzen sind kein Widerspruch. Was sind die Auswirkungen von Belohnungen und Bestrafungen und führt dies zu Verhaltensänderungen? Wie können Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen für ihr Tun und Handeln, ohne dass die Beziehungen zu den Erziehenden darunter leiden?


Inhalte
  • Grundlagen der Erziehung (Konsequenz, Verbindlichkeit, Vorleben, Eigenverantwortung, ohne Belohnung und Bestrafung, usw.)
  • Der Einfluss der Kommunikation: ermutigen statt kritisieren
  • Umgang mit Widerstand und Aggressionen: Wo sind die Grenzen?
  • Konsequenzen beim Regelverstoss: Wie sie sinnvoll eingesetzt werden können.
  • Schwerpunkte der verschiedenen Altersgruppen.
  • Fragerunde

Ergänzungsthema
Kurze Vorstellung der Sternschnuppen GmbH durch den Geschäftsleiter, Matthias Frutig


Zielpublikum
  • Beistände im Bereich Kindesschutz und Besuchsrechtsbegleitung (häufig mit dem Auftrag, die Eltern auch in Erziehungsfragen mit Rat und Tat zu unterstützen).
  • Eltern und werdende Eltern, Grosseltern und sonstige interessierte Personen.
  • Tagesmütter und Mitarbeiter/innen von Mittagstischen oder Kinderhorten.


Kursdatum
Dienstag, 23. November 2021, 18.30 - 21.30 Uhr


Kosten
Kurskosten: Fr. 190.-- für Einzelpersonen, für Paare (Eltern) Fr. 260.--
inkl. Kursunterlagen, Pausengetränke und kleine Zwischenverpflegung


Kursort
Sternschnuppen GmbH
Zentralstrasse 30 A
5610 Wohlen AG
062 777 45 28


Tipp zur Anfahrt:

Wegbeschreibung:
Das Kurslokal der Sternschnuppen GmbH befindet sich im Zentrum von 5610 Wohlen AG an der Zentralstrasse 30A (seitlich vom Restaurant Bären beim Kreisel). Parkplätze hat es direkt vor dem Kurslokal keine.

In nächster Umgebung hat es jedoch diverse Parkmöglichkeiten:
  • Waltenschwilerstrasse 3, Wohlen AG (GPS)
  • Parkhaus "C&A" direkt vis a vis unserer Büros (Achtung: für Abendvorträge NICHT geeignet, da zum Teil um 18.30 Uhr bereits geschlossen).

Ab dem Bahnhof ist der Kursort in knapp 10 Minuten zu Fuss erreichbar.
Vom Bahnhof aus alles geradeaus in Richtung Dorfzentrum (auf der Bahnhofstrasse) bis zum Elektrogeschäft Fust. Dort rechts abbiegen und gleich nach der Brücke über den kleinen Fluss (die Bünz) links abbiegen. Eingang unten links direkt an der Bünz.

Kursreferentin
image-9862322-Cornelia_Weller-16790.jpg?1594122856960
Bernadette Amacker
Als Expertin für Erziehungsfragen, Familienkonflikte und Paarkommunikation berate und begleite ich seit vielen Jahren Eltern, Paare und Erziehende im Grossraum Aarau sowie schweizweit. Meine Leidenschaft gilt der Familie. Als Mutter von sechs erwachsenen Kindern und achtfache Grossmutter teile ich gerne meine Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Teenagern in jedem Alter.


Kinder. Sie kommen durch euch, aber nicht von euch, und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
 

Anmeldung zur Weiterbildung Erziehung

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Terms of Service gelten.