Genogramm / Schulung


Einführung - Schulung - praktische Anwendung

Ein Genogramm ist eine Darstellungsform verwandtschaftlicher Zusammenhänge, die vor allem in der systemischen Familientherapie verwendet wird, um Familienbeziehungen, wiederkehrende Konstellationen und medizinische Vorgeschichte darzustellen und zu evaluieren. Es geht inhaltlich weit über einen Familienstammbaum hinaus. Mit einem Genogramm sollen Verhaltensmuster, beziehungsbestimmende psychologische Faktoren und sich innerhalb einer Familie wiederholende Verhaltensweisen visualisiert und anschließend analysiert werden.

image-10596059-genogrammbeispiel-d3d94.jpg?1594122119812

Das Genogramm hilft bei der systemischen Sichtweise wesentlich anspruchsvolle Situationen zu verstehen.
Dadurch kann den Familiensystemen und Klienten besser geholfen werden.


Themen
  • Grundlagen und Einführung zum Genogramm
  • Geschichte und Herkunft des Genogramms
  • Aufbau und Erstellung eines eigenen Genogramms
  • Grafische Darstellung
  • Anwendung in der Praxis
  • Varianten, Abbildungssymbole
  • Auswertung, Zusammenhänge und Erkenntnisse gewinnen


Ergänzungsthema
Kurze Vorstellung der Sternschnuppen GmbH durch den Geschäftsleiter, Matthias Frutig



Zielpublikum
Sozialarbeiter/innen, Beistände, Sozialpädagogen, Bezugspersonen in Heimen,
Juristen, diverse therapeutische Berufe, weitere Interessenten und Personen, welche das eigenen Familiensystem analysieren möchten.


Kursdaten

Montag, 15. März 2021
16.00 bis ca. 19.00 Uhr

Weitere Kursdaten werden hier nächstens publiziert.


Kosten
Kurskosten: Fr. 180.--
inkl. Kursunterlagen, Pausengetränke und kleine Zwischenverpflegung


Kursort
Tagungshaus Rügel
Sarmenstorferstrasse 52
5707 Seengen
062 767 60 50

Tipp zur Anfahrt:

Wegbeschreibung:
Seengen in Richtung Sarmenstorf verlassen und erst nach der Stelle, an der man kurz durch ein kleines Waldstück fährt, rechts abbiegen (an dieser Stelle sieht man erstmals auf den See). Die signalisierte Abzweigung in Richtung Rügel, welche noch im Bereich der Einfamilienhäuser ist, kann nicht mit dem Auto befahren werden (nur für Fussgänger).

Mit öffentlichem Verkehr:
Das Tagungszentrum Rügel hat keine Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Die nächste Bushaltestelle ist in Seengen "rotes Haus" und von dort hat man zu Fuss ca. 15 Minuten bis auf den Rügel.


Kursreferentin
image-9862322-Cornelia_Weller-16790.jpg?1594122856960
Cornelia Weller
dipl. Sozialarbeiterin FH und MAS Sozialarbeit+Recht, Systemtherapeutin ZSB (MAS)


Wenn du die Geschichte nicht kennst, dann weisst du nichts.
Du bist ein Blatt, das nicht weiss, dass es Teil eines Baumes ist. 
Michael Crichton


Anmeldung zur Weiterbildung Genogramme

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Terms of Service gelten.